Guatemala: Erfolg: Fax Jam für Menschenrechtsverteidigerin Norma Cruz

Über 5.000 Faxe wurde innerhalb einer Woche an die guatemaltektische Staatsanwaltschaft geschickt.

Mit Erfolg: Die Regierungskommission für die Menschenrechte in Guatemala kontaktierte daraufhin Norma Cruz, um ihre Sicherheit zu überprüfen. Norma Cruz geht davon aus, dass sich in Folge der Fax Jam Kampagne die Sicherheit für sich, ihre Familie und ihre MitarbeiterInnen verbesesern wird.

Besten Dank fürs Mitmachen! Derzeit sind keine weiteren Aktionen erforderlich!


Aktion zum Nachlesen

Guatemala: Fax Jam für Menschenrechtsverteidigerin Norma Cruz



Norma Cruz

Norma Cruz ist in Gefahr, sie hat über 47 Todesdrohungen per SMS erhalten. Amnesty International organisiert einen Fax Jam für die Menschenrechtsverteidigerin von 23. - 29. Jänner 2012.

Norma Cruz im Visier

Norma Cruz, Gründerin der Organisation Fundación Sobrevivientes (Stiftung Überlebende) wird seit 2008 bedroht, weil sie sich für Frauen und Mädchen, die von sexueller Gewalt betroffen sind, sowie für die Aufklärung von Morden an Frauen einsetzt. Dadurch wurden die Menschenrechtsverteidigerin und ihre Familie selbst Ziel von Morddrohungen.

Gewalt gegen Frauen

Gewalt gegen Frauen ist in Guatemala ein weit verbreitetes Menschenrechtsproblem, die Behörden reagieren kaum darauf. Straffreiheit steht an der Tagesordnung. Laut offiziellen Quellen wurden im Jahr 2009 insgesamt 717 Frauen getötet, im Jahr davor waren es 687. Viele der Frauen wurden vor ihrer Ermordung sexuell missbraucht.

Norma Cruz unterstützt Opfer von Gewalt und ihre Angehörigen

Die 1996 eröffnete "Fundación Sobrevivientes" bietet mit Norma Cruz und ihrem Team Frauen, die Gewalt erfahren, breit gefächerte Unterstützung an: Das Frauenhaus kann bis zu 20 Frauen, Jugendliche und Kinder unterbringen. 2009 fanden dort insgesamt 110 Menschen Zuflucht. Die Stiftung unterstützt Frauen, die es trotz der damit einhergehenden Schwierigkeiten wagen, die Täter anzuzeigen. Außerdem setzt sich Norma Cruz mit den Angehörigen ermordeter Frauen für die Aufklärung ein.

Weitere Informationen

Amnesty International setzte sich im Rahmen des Briefmarathons 2010 für Norma Cruz ein, siehe das Factsheet über die Menschenrechtsverteidigerin.

Video über den Einsatz von Norma Cruz

Helfen Sie mit.

Norma Cruz und alle anderen MenschenrechtlerInnen müssen vom Staat geschützt werden. Unterstützen Sie Norma Cruz jetzt!
Beteiligen Sie sich anunserer weltweiten Kampagne Fax Jam für Norma Cruz vom 23. bis 29. Jänner 2012.


zurück