Iran: Farzad Kamangar hingerichtet


Laut Zeitungsberichten wurde am 9. Mai 2010 der kurdische Lehrergewerkschafter Farzad Kamangar gemeinsam mit vier weiteren politischen Gefangenen (Ali Heydariyan, Farhad Vakili, Mehdi Islamian, Shriin Alam Holi) hingerichtet. Drei von ihnen wurden hingerichtet, während ihr Verfahren noch überprüft wurde. Weder die Angehörigen noch die AnwältInnen wurden über die bevorstehende Hinrichtung informiert.

Amnesty International hat sich für Farzad Kamangar und seine Kollegen eingesetzt und versucht, die Todesstrafe abzuwenden.


zurück