Kolumbien: Fax Jam für die Friedensgemeinde San José de Apartadó


Gültigkeit: Sie können an dieser Aktion bis 27. Februar 2012 teilnehmen.


Die "Friedensgemeinde" San José de Apartadó kämpft dafür, nicht in den kolumbianischen Konflikt hineingezogen zu werden. Mehr als 170 Mitglieder der Organisation und andere lokale MenschenrechtsverteidigerInnen wurden seit 1997 getötet oder verschleppt.

Am 4. Februar 2012 wurde ein Mitglied der Friedensgemeinde angeschossen. Das ist die letzte Attacke gegen Mitglieder der Gemeinde und lokale MenschenrechtsverteidigerInnen. Paramilitärs aber auch Mitglieder der bewaffneten Opposition sind für die Angriffe verantwortlich. Am 21. Februar war der siebente Jahrestag der Ermordung von acht Mitgliedern der Gemeinde durch Paramilitäs. Unter ihnen waren auch vier Kinder. In den meisten Fällen konnte die Friedensgemeinde nicht erreichen, dass die Verantwortlichen der Menschenrechtsverstöße vor Gericht gebracht werden.

Helfen Sie mit.

Fordern Sie ein Ende der Straflosigkeit und besseren Schutz für die Friedensgemeinde. Machen Sie beim Fax-Jam mit.


zurück