Mexiko: Migrantin aus Honduras getötet

UA-016/2011-2
AMR 41/064/2011
17. Oktober 2011

Gültigkeit: Sie können an dieser Aktion bis 28. November 2011 teilnehmen.



In der Nähe der Unterkunft für MigrantInnen San Juan Diego in Lechería (Bundesstaat México) wurde die Leiche einer Migrantin aus Honduras gefunden. Amnesty International ist in großer Sorge um die Sicherheit der MigrantInnen, die sich in dieser Gegend befinden.

Vor Heimkehr ermordet

Am 30. September 2011 besuchten María Marisol Ortiz Hernández und ihr Sohn für kurze Zeit die Unterkunft San Juan Diego. Sie kehrten aber tags darauf erneut dorthin zurück. María Marisol Ortiz Hernández berichete dem Priester, der diese Unterkunft leitet, sie versuche nach Honduras zurückzukehren und sich dort wieder anzusiedeln. Das mexikanische Amt für Migration hatte ihr nur eine befristete Aufenthaltsgenehmigung für Mexiko erteilt.

Zwei Wochen später wurde die Leiche von María Marisol Ortiz Hernández neben den Gleisen an der durch Lechería führenden Bahnstrecke entdeckt. Die Honduranerin wies Verletzungen auf, die darauf hindeuten, dass sie erwürgt worden ist.

Leiche an gleichem Ort

Die Leiche von María Marisol Ortiz Hernández wurde nahe der Stelle entdeckt, an der bereits im August 2011 der aus Guatemala stammende Migrant Julio Fernando Cardona Agustín tot aufgefunden worden war. Nach Auskunft von ZeugInnen wies dessen Leichnam Verletzungen auf, die vermuten lassen, dass er mit Schlägen gegen den Kopf getötet worden war.

Sorge um Sicherheit der MigrantInnen

Amnesty International geht davon aus, dass kriminelle Banden MigrantInnen auf ihrer Reise durch Lecheria ausrauben, ohne strafrechtliche Schritte befürchten zu müssen. Bislang haben die Behörden keine ausreichenden Maßnahmen ergriffen, um das verbrecherische Treiben der Banden zu unterbinden und den Schutz von MigrantInnen zu verbessern.

Helfen Sie mit.

Fordern Sie die mexikanischen Behörden auf, die Morde zu untersuchen und die MigrantInnen sowie die MitarbeiterInnen von Unterkünften für diese zu schützen.

Musterbriefe zum Runterladen


zurück