Mexiko: Gefährlicher Protest gegen Mülldeponie

AI Index: AMR 41/027/2008
UA 168/08
16. Juni 2008


AktivistInnen in Gefahr

Der Gemeindebedienstete Cristóbal Martinez Ortega aus dem Dorf San Antón (Gemeinde Cuernavaca im Bundesstaat Morelos) wurde von vier Männern, die sich als Polizisten auswiesen, entführt und brutal niedergeschlagen.

Cristóbal Martinez Ortega ist einer der OrganisatorInnen einer Gruppe von EinwohnerInnen, die gegen eine geplante Mülldeponie in der Gegend protestieren. Weitere Mitglieder der Gruppe sind ebenfalls in Gefahr, solchen Übergriffen zum Opfer zu fallen.

Brutaler Überfall auf Gemeindebedienstete

Am 11. Juni 2008 nahm Cristóbal Martinez Ortega an einer Pressekonferenz teil, bei der die AktivistInnen über ihre geplanten Proteste gegen die Mülldeponie informierte. Am Heimweg - in seinem Auto fuhr ein Freund mit - wurde er von vier Männern in einem weißen Lastwagen ohne Nummernschild gestoppt; die Männer zerrten ihn aus dem Auto. Eine Stunde später wurde er blutend und bewusstlos am Straßenrand liegend gefunden. Auf ihn war mit einem Metallstab eingeschlagen worden. Cristóbal Martinez Ortega muss auf der Intensivstation behandelt werden.

Sorge um Naturschutzgebiet

Die AnrainerInnen von San Antón protestieren seit Monaten gegen eine geplante Mülldeponie in ihrer Umgebung. Sie befürchten, dass durch die Vergiftung des Bodens das Naturschutzgebiet zerstört und Wasser verschmutzt würde, insbesondere da die Deponie im Gebirge angelegt werden soll.

Helfen Sie mit.

Der Überfall gegen Cristóbal Martinez Ortega wurde bei der Generalstaatsanwaltschaft und der staatlichen Menschenrechtskommission zur Anzeige gebracht. Es ist wichtig, nun an die Behörden zu appellieren, dass tatsächlich der Angriff auf den Aktivisten untersucht wird und dass Maßnahmen zum Schutz von Cristóbal Martinez Ortega eingeleitet werden.

Adressen:

Gouverneur des Bundesstaates Morelos
Lic. Marco Antonio Adame Castillo
Gobernador del Estado de Morelos
Palacio de Gobierno
1° Piso, Centro
Cuernavaca 62000
Estado de Morelos
MÉXICO

Fax: (+52 777) 329 2330 (dial ext. 1111)
E-Mail: gobernador@morelos.gob.mx
Anrede: Dear Governor/ Señor Gobernador

 

Generalstaatsanwalt des Bundesstaates Morelos
Dr. José Francisco Coronato Rodríquez
Procurador del Estado de Morelos
Emiliano Zapata 803
Col. Buena Vista
Cuernavaca 62000
Estado de Morelos
MÉXICO

E-Mail: francisco.coronato@morelos.gob.mx
Fax: +52 777 329 1500
Anrede: Dear Attorney/ Señor Procurador

 

Innenminister
Lic.Juan Camilo Mouriño Terrazo
Secretario de Gobernación, Secretaría de Gobernación
Bucareli 99, 1er. piso, Col. Juárez, Delegación Cuauhtémoc
México D.F., C.P.06600
MÉXICO

Fax: +52 55 5093 3414/15/16
E-Mail: secretario@segob.gob.mx
Anrede: Señor Secretario / Dear Minister

 

Kopien an die unabhängige Menschenrechtskommission:
Comision Independiente de Derechos Humanos de Morelos, A.C.,
Calle Guerrero, num. 4, despacho 110, segundo piso, Centro
Cuernavaca
Morelos
México

E-Mail: cidhmor@prodigy.net.mx

 

Musterbrief:

Your Excellency,

I am writing to express my concern for the beating of Cristóbal Martínez Ortega on 11 June 2008. I urge for a full, prompt and impartial investigation into this attack and for those responsible to be brought to justice.

Additionally, I call on the authorities to take appropriate measures to guarantee Cristóbal Martínez's safety and that of those who are taking part in legitimate protests against the plan to set up a landfill site in Lomas de Mejia.

Furthermore, I call on the authorities to adhere to their obligations under the UN Declaration on the Rights and Responsibilities of Individuals, Groups and Institutions to Promote and Protect Universally Recognized Human Rights and Fundamental Liberties, which recognizes the legitimacy of the activities of human rights defenders and their right to carry out their activities without any restrictions or fear of reprisals.

Yours sincerely,